Start blog (Über-)Leben in der Provinz

(Über-)Leben in der Provinz

stadtnachacht_konferenz_ueberleben_in_der_provinz»Surviving in the Province« – Conference on Youth Culture in rural areas in Stendal (Saxony-Anhalt).

Für das Themenfeld Nachtleben nicht nur peripher interessant ist die Fachtagung »(Über-)Leben in der Provinz – Sozial- und kulturwissenschaftliche Betrachtungen der Peripherie von Jugendkultur(-forschung)« der Hochschule Magdeburg-Stendal.

»In der Jugendkulturforschung und noch mehr in der Öffentlichkeit finden „Provinzen“ – also ländliche Regionen, Kleinstädte oder gar Dörfer – als Orte für und „Motoren“ der Jugendkultur eher wenig Aufmerksamkeit, während zumindest vereinzelt sich vielfach beachtete Dokumentarfilme und Sonderausstellungen dem Thema widmen und damit zeigen, dass Jugendkultur auch gerade jenseits der urbanen Zentren lebt und gelebt wird. Wie sich Jugendszenen in der Peripherie, also in provinziellen Regionen oder Kleinstädten formieren und wie die Akteure selbst jugendkulturelle Praxen er-leben, soll daher auf der Tagung „Jugendkulturen – (Über-) Leben in der Provinz“ debattiert werden.«

Organisiert wird die Fachtagung von Prof. Dr. habil. Günter Mey und Marc Dietrich vom Fachbereich Angewandte Humanwissenschaften der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie dem Institut für Qualitative Forschung der Internationalen Akademie Berlin.

Die Fachtagung findet am 27. und 28. November 2015 in Stendal statt.
Anmeldeschluss ist der 10.11.2015.

Programm »(Über-)Leben in der Provinz«
»Download (0,8 MB PDF)

www.hs-magdeburg.de/hochschule/fachbereiche/angewandte-humanwissenschaften/fachtagung-und-ringvorlesung/jugendkulturen-ueber-leben-in-der-provinz.html