Start blog Lecture: Die Eroberung der Stadtnacht

Lecture: Die Eroberung der Stadtnacht

stadtnachacht_henckel_akademie_wissenschaft_hhDietrich Henckel gives a lecture on the conquest of the night in Hamburg.

Im Rahmen der Akademievorlesungen der Akademie der Wissenschaften in Hamburg hält Prof. Dr. Dietrich Henckel am 21. Januar 2016 einen Vortrag zum Thema »Die Eroberung der Stadtnacht – auf dem Weg zur 24/7-Stadt«.

»„Die Stadt, die niemals schläft“ oder – in der neueren Version – „die 24/7-Stadt“ spielen in der Debatte um die Entwicklung der (großen) Städte und in ihrer (Selbst)Vermarktung eine große Rolle. Die Entwicklung in Richtung auf rund um die Uhr aktive Stadt scheint mittlerweile als fast unausweichliches Ergebnis der Eroberung der Stadtnacht zu sein. Dabei handelt es sich um eine sehr eingeschränkte Perspektive, ein spezifischer Blick auf den Rhythmus der Stadt. Bei genauerer Hinsicht betrifft die Ausdehnung und Angleichung der Rhythmen nur Teile der Stadt, insgesamt bleiben die Rhythmen auch weiterhin relativ normal, also vom Tag-Nacht-Wechsel geprägt.«

Donnerstag, 21. Januar 2016.
Beginn ist 19.00. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten.

www.awhamburg.de/veranstaltungen/termine.html

/////

Die Akademievorlesungen stehen 2015/2016 unter dem Thema »Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding – Konzepte zum Begriff und zum Verständnis der Zeit aus Philosophie, Theologie und Ökonomie«. Weitere Referenten in der Reihe sind Prof. Dr. Johann Kreuzer und Prof. Dr. Uwe Becker.

Programmflyer Akademievorlesung 2015/2016
»Download (0,1 MB PDF)

/////

stadtnachacht (08.12.2011): Fünf Fragen an Dietrich Henckel
Interview

/////

Einen herzlichen Dank für den Hinweis geht an Lukas Grellmann aus Hamburg.