Transferstelle Stadt & Nachtleben

scapegoat journal #10: night

stadtnachacht_scapegoat_journal_cover_preiser
Das kanadische Scapegoat Journal – Architecture, Landscape, Political Economy widmet sich in seiner zehnte Ausgabe dem Thema Nacht.

Mit dabei ist auch Jakob F. Schmid mit dem Kurzbeitrag stadtnachacht: mapping german nightlife, der Bestandteil eines Dossiers mit dem Titel German Nights ist.

»Some of our maps also underscore – or at least suggest – the capacity of recreational nightlife fo function as an urban catalyst or driver of urban transformation processes […], even though the cause-and-effect relationships bewteen nightlife, social practice and urban transformation are complex.«

Schmid, Jakob F. (2017): stadtnachacht – Mapping German Nightlife, in: Scapegoat Journal – Architecture, Landscape, Political Economy (#10), S.228-231
»Download (0,1 MB PDF)

/////

Weitere Beitragende zum German Dossier sind Josiane Meier & Dietrich Henckel sowie Sheraz Khan & Christine Preiser. Die Dossiereinleitung wurde von Prof. Will Straw (www.theurbannight.com) verfasst.

Herausgegeben und editiert wurde die Ausgabe von der kanadischen Architektin und Künstlerin Christie Pearson und Prof. Will Straw.

Die Ausgabe kann über die Website des Journals für 20 $ bezogen werden.

www.scapegoatjournal.org

Bild: Christine Preiser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.