Start blog Ausgehen in Dortmund e.V.

Ausgehen in Dortmund e.V.

© Malz77@flickr

Im März 2011 wurde von Seiten lokaler Akteure der Gastronomie und Nachtökonomie der Verein Ausgehen in Dortmund e.V. gegründet. Motiv für die Vereinsgründung ist laut eigenen Angaben die »angespannten Situation in der Dortmunder Nightlife-Szene«  sowie die Zielsetzung »den Bürgern […] und Freunden des Nightlife etwas zurückzugeben.«

»,Ausgehen in Dortmund’ ist die Vernetzung von Dortmunder Nightlife-Betreibern, mit dem gemeinsamen Ziel die Zusammenarbeit mit der Stadt zu optimieren und das Dortmunder Nightlife attraktiver zu gestalten. Der gemeinnützige Verein dient im Wesentlichen der Kommunikation mit den Behörden mit dem Ziel die Sicherheit der Gäste und dabei auch die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Darüber hinaus steht durch die Begründung, Pflege und Prüfung von Qualitätsstandards, die Stärkung des Nightlifeansehens im Vordergrund.«

Initiative insbesondere von Seiten klassischer Diskothekenbetreiber. Stadtnachacht berichtete bereits über die Initiative »Safe the Nightlife Südtirol« in Bozen.

www.ausgehenindortmund.de