Start blog conference: Licht / Macht / Zeit und Raum

conference: Licht / Macht / Zeit und Raum

2
0

stadtnachacht_licht_macht_zeit_raum»Licht / Macht / Zeit und Raum« – Interdisciplinary conference on artificial light.

FĂŒr Kurzentschlossene: Am 13. November findet im Stift Melk das Symposium »Licht / Macht / Zeit und Raum – Wirkungsweisen künstlicher Beleuchtung auf Individuum und Gesellschaft, Natur und Umwelt« statt.

»Die Geschichte der Moderne ist eine Geschichte über Licht. Gesellschaftliche Entwicklung und wirtschaftliches Wachstums in den früh-industrialisierten LĂ€ndern sind ohne künstliche Beleuchtung kaum denkbar. Das Symposium Licht / Macht / Zeit und Raum widmet sich dieser Geschichte der Moderne auf unterschiedlichen Ebenen und aus verschiedenen disziplinĂ€ren Perspektiven.«

Konzipiert wurde das Symposium anlĂ€sslich des »Internationalen Jahr des Lichts« von der österreichischen KĂŒnstlerin Siegrun Appelt und Dr. Michaela Christ von der Europa-UniversitĂ€t Flensburg. Das Symposium ist eine Kooperation von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich mit Langsames Licht / Slow Light und dem Norbert Elias Center for Transformation Design & Research der Europa-UniversitĂ€t Flensburg und wird von der UNESCO, dem Arbeitskreis Wachau und vom Stift Melk unterstĂŒtzt.

Das Symposium findet am 13. November 2015 im Stift Melk in Niederösterreich statt. Um Anmeldung wurde bis zum 31. Oktober gebeten.

Programm »Licht / Macht / Zeit und Raum«
»Download (0,6 MB PDF)

www.norberteliascenter.de/nec-news/news/detail/News/symposium-licht-macht-zeit-und-raum/

/////

Einen herzlichen Dank fĂŒr den Hinweis geht an Josiane Meier vom IRS aus Berlin.

Vorheriger ArtikelArticle: Die Stadt nach Acht
NĂ€chster Artikelopen call: Scapegoat journal

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.